Lukullische Erlebnisse an Land – Princess Cruises bietet 30 kulinarische Landausflüge

München – In Kooperation mit dem amerikanischen Food & Lifestyle Magazin Bon Appétit bietet Princess Cruises künftig eine Reihe neuer Themenausflüge, bei denen es um regionale Spezialitäten der besuchten Destinationen geht.

Full Metal Cruise V – Jubiläum im Mittelmeer im April 2017

Sie ist hart, sie ist laut, sie ist legendär – die Full Metal Cruise geht in die fünfte Runde! Und ab sofort ist diese besondere Themenkreuzfahrt buchbar. Vom 20. bis 25. April 2017 können sich die Metalheads wieder die Sonne auf die Kutte scheinen lassen: Die Full Metal Cruise V startet in Palma de Mallorca, führt über Gibraltar und Málaga zurück auf die Baleareninsel. Dabei findet Europas lauteste Kreuzfahrt zum ersten Mal auf der Mein Schiff 2 statt. Das Schiff ist baugleich mit der vorherigen Location der Full Metal Cruise, der Mein Schiff 1 und somit eine würdige Nachfolgerin.

Neues Schiff, neue Destinationen und Jubiläum – und es haben sich schon erste Gratulanten angemeldet: Die Mittelalter-Rocker von In Extremo sind bereit zum Entern. Die Band, die bereits bei der ersten Full Metal Cruise 2013 ihre Seefestigkeit unter Beweis gestellt hat, freut sich auf den Abstecher ins Mittelmeer. Auch Phil Campbell‘s All Starr Band ist mit an Bord. Die Band um den ehemaligen Gitarristen von Motörhead begeistert mit Klassikern von Motörhead, Black Sabbath und anderen Rock- und Metalgrößen und wird den Cruisadern mächtig einheizen. Ebenfalls zugesagt haben die fünf Schwaben von Kissin‘ Dynamite. Krachende Rock-Hymnen, mitreißende Bühnenshows und das gewisse Etwas bescherten der jungen Band bereits einen Charteinstieg in die Top 20 und Auftritte bei Bülent Ceylan. Glückwünsche zum Jubiläum kommen auch von Versengold. Mit ihrem modernen, lyrisch ausgefeilten deutschen Folk ziehen sie die Hörer schnell in ihren Bann. Das aberwitzige Textwerk und die ausgefeilten Arrangements Versengolds werden auch die Gäste der Full Metal Cruise V begeistern.

[contentblock id=39 img=html_left.png]Bands und Musiker bespielen das Schiff auf insgesamt drei Bühnen sowie zahlreichen Nebenschauplätzen und verwandeln die Mein Schiff 2 zum schwimmenden Metal Festival. Zusätzlich zu den Konzerten bietet die Full Metal Cruise V wie gewohnt ein Rahmenprogramm der Extraklasse: Meet & Greets mit den Künstlern, Kino, Workshops, Karaoke, Tattoos, Metal-Wellness, All Star Jam-Sessions sowie die legendäre Late-Night-Show von und mit „Maschine“. Auch der Kapitän der guten Laune, Mambo Kurt, ist natürlich wieder in Begleitung seiner Heimorgel mit an Bord und sorgt an Deck für die richtige Atmosphäre. Kurzum: Auf die Metalheads wartet auch bei der fünften Ausgabe der Full Metal Cruise ein Wohlfühlprogramm der besonderen Art. Weitere Bands werden in den nächsten Monaten bekannt gegeben.

tuicruises

Die Full Metal Cruise im April 2017 gibt es zum Preis ab 1299 Euro pro Person (cruise only) bei kreuzfahrt-reservierung.de.

Lecker: Costa produziert italienischen Büffelmozzarella live an Bord

Die italienische Reederei Costa Crociere bietet ihren Gästen ab Ende diesen Jahres Mozzarellakäse aus eigener Herstellung an Bord an. In der “Mozzarella Gourmet Bar” können Costa Gäste zukünftig original italienischen Büffelmozzarella zusammen mit einer reichen Auswahl an Antipasti kosten. Der Käse wird direkt vor Ort mit einer italienischen Mozzarella-Maschine hergestellt – wie in einer echten Molkerei.

Gäste können bei der Produktion, die auf manchen Schiffen direkt in der Gourmet Bar stattfinden wird, zuschauen. Der Käse wird aus frischem Milchquark hergestellt, der von Büffeln aus der Region Salerno stammt. Die neue Mozzarella Gourmet Bar eröffnet Ende des Jahres 2016 an Bord des Flaggschiffs der Reederei, der Costa Diadema, und im kommenden Jahr wird die Mozzarella-Produktion auch auf die übrigen Schiffe der Flotte ausgeweitet.

Der frische Büffelmozzarella wird auch in den Bordpizzerien “Pummid’oro” für die Herstellung der hausgemachten Pizza verwendet. Letzte Innovation des Costa Küchenteams zusammen mit der Universität für gastronomische Wissenschaften in Pollenzo war die Entwicklung eines mit natürlicher, besonders bekömmlicher Hefe hergestellten Pizzateigs für die Pizzerien an Bord.

[contentblock id=39 img=html_left.png]Der selbstgemachte Büffelmozzarella ist ein weiteres Highlight des auf italienische Tradition basierenden kulinarischen Angebots von Costa Crociere. In den Restaurants auf den Costa Schiffen wird neben einer ausgesuchten Auswahl an regionalen italienischen Gerichten auch ein 10-gängiges Galamenü des italienischen Spitzenkochs Bruno Barbieri serviert. Außerdem finden Gäste an Bord die Gelateria Amarillo mit hausgemachter, original italienischer Eiscreme. Wer es lieber herzhafter mag, probiert den neuen Costa Burger. Inspiriert von der italienischen Küche wurde der amerikanische Klassiker neu interpretiert und überzeugt durch bestes Fleisch des Piemonteser Rinds, regionale Käsesorten wie Grana Padano sowie Steinpilzen. Costa Crociere setzt im Foodbereich auf starke Partnerschaften und kooperiert mit großen italienischen Herstellern wie Barilla, Illy, Ferrari Spumante und Campari und Spezialisten wie dem Maître Chocolatier Guido Gobino und dem Maître Pâtissier Chocolatier Luigi Biasetto.

ots

Die Reiseangebote von Costa Kreuzfahrten gibt es hier bei crociere.de.

 

Kulinarische Neuigkeiten an Bord von Costa Kreuzfahrten

Gutes Essen ist entscheidend für einen gelungenen Urlaub. Aus diesem Grund erwartet die Gäste der italienischen Reederei Costa Crociere ein besonders vielfältiges und qualitativ hochwertiges kulinarisches Angebot. Neues Highlight ist das 10-gängige Gala-Menü vom international bekannten Gourmet-Koch Bruno Barbieri. Der Autor von elf Kochbüchern hat exklusiv für Costa ein Menü für besondere Anlässe kreiert – eine kulinarische Reise vom Norden bis in den Süden Italiens. Auf jeder Kreuzfahrt werden Costa Gäste an einem Abend mit diesem Gala Menü verwöhnt. Zusätzlich hat sich ein Team der besten Küchenchefs von Costa eine neue italienische Menüreihe ausgedacht.

Acht Monate wurden Rezepte geprüft und die richtigen Zutaten gesucht. Das Ergebnis: 14 regionale Mittags- und Abendmenüs mit insgesamt 252 neuen Gerichten, die nun auf allen Schiffen der Costa Flotte serviert werden. Auch Vegetarier können sich auf neue, abwechslungsreiche Gerichte freuen. Übrigens können Costa Urlauber spezielle Diäten auch an Bord einhalten (z.B. vegan, koscher, aber auch bei Unverträglichkeiten und Allergien), wenn dies bei der Buchung angegeben und vereinbart wird.

Italy’s Finest steht nicht nur für authentische, italienische Küche. Das Konzept erfindet sich kulinarisch ständig neu. Aktuelles Beispiel ist das neue Samsara Menü, das sich zurzeit um Pacific Fusion dreht: Italienische Tradition trifft auf die Aromen Asiens. “Erlesene und frische Köstlichkeiten, eine innovative Küche, inspiriert aus Asien und kombiniert mit mediterraner Kochkunst”, beschreibt Stefano Fontanesi, Corporate Executive Chef bei Costa, die neueste Weiterentwicklung des Food-Konzepts. Das innovative Menü gibt es ab Frühjahr 2016 in allen Samsara Restaurants, die Teil des Wellnessbereichs “Samsara Spa” auf vielen Costa Schiffen sind.

Spaß und italienische Tradition für die ganze Familie findet sich in der Gelateria Amarillo. 18 verschiedene hausgemachte und original italienische Eissorten werden direkt an Bord hergestellt. Neu: Mit traditionellen Eiswagen, sogenannten ‘caretti del gelato’, werden Gäste nun auf allen Schiffen mit dem beliebten Eis versorgt. Wer es lieber herzhaft mag, kann bei Costas neuen Burgern zugreifen.

[contentblock id=39 img=html_left.png]Inspiriert von der italienischen Küche wurde der amerikanische Klassiker neu interpretiert und überzeugt durch bestes Fleisch des Piemonteser Rinds, regionale Käsesorten wie Grana Padano und Steinpilze.

Und was darf bei einer echten italienischen Genussreise nie fehlen? Mit Leidenschaft gebackene Pizza. Hergestellt aus natürlicher Hefe, San Marzano DOP-Tomaten und frischen Kräutern können Costa Gäste mit ihr auf allen Weltmeeren ein echtes Stück Italien genießen. Das Rezept wurde gemeinsam mit der Universität der gastronomischen Wissenschaften in Pollenzo entwickelt. Die natürlichen Zutaten sind nicht nur ein geschmackliches Plus, sondern machen das Gericht auch besser verdaulich: Das Eiweiß und die Vitamine können besser vom Körper verwertet werden. Serviert wird die Pizza Pummid’Oro auf allen Costa Schiffen.

ots

Sterne-Koch Carlo Cracco kreiert exklusive Weihnachts- und Silvestermenüs

MSC Cruises, die weltweit größten Kreuzfahrtlinie in Privatbesitz und Marktführer in Österreich, Europa, dem Mittelmeer, Südamerika und Südafrika, gibt bekannt, dass heuer der weltweit bekannte Starkoch Carlo Cracco die Festtagsmenüs an Bord für Weihnachten und Silvester kreiert.

Feierliches Gala-Dinner a lá Kuba

Die Zusammenarbeit wurde in Mailand bei einem festlichen Gala-Dinner mit kubanischen Köstlichkeiten für VIP’s, Würdenträger und Pressevertreter gefeiert. Ehrengast war die kubanische Botschafterin in Italien, Alba Beatriz Soto Pimentel. Kuba ist eine der neuesten und aufregendsten Destinationen von MSC Cruises. Im November 2015 wird sie als erste global tätige Reederei in Havanna anlegen. MSC Opera kreuzt von der kubanischen Hauptstadt als Heimathafen aus nach Jamaika, zu den Cayman Inseln und nach Mexiko.

MSC Cruises steht für erstklassige Küche und die Weihnachts- und Silvester-Menüs an Bord der MSC-Flotte tragen bereits seit zwei Jahren die Handschrift von Carlo Cracco. Die gestrige Feier im Zeichen der kubanischen Kultur und der Partnerschaft zwischen MSC Cruises und dem karibischen Inselstaat gab dem Starkoch zudem die Gelegenheit, seine meisterhafte und mit vielen Auszeichnungen belohnte Kunst (darunter zwei Michelin-Sterne) zu demonstrieren. Neben Kostproben aus den Festtags-Menüs verwöhnte er die Gäste der Gala außerdem mit kubanischen Köstlichkeiten wie knusprigem Eidotter, Avocado, Maniok und Nüssen und einem herrlichen Dessert bestehend aus Schokoladezigarren mit Karamell, Passionsfrucht und Basilikum.

Karibik-Präsenz 2017 mit MSC Seaside verstärkt

Die 8-tägigen Reisen von MSC Opera inklusive zweieinhalb Tage Aufenthalt in Havanna können Cruise-Only bzw. im Fly&Cruise-Paket gebucht werden. Die neue Destination Kuba erweitert das Karibik-Angebot von MSC Cruises, das ganzjährige Abfahrten von Miami mit MSC Divina zum Beispiel zu den Bahamas, Jamaika, Kolumbien, Panama, Costa Rica und Puerto Rico inkludiert.

Ab Dezember 2017 wird MSC Seaside, die neueste Kreuzfahrtschiff-Generation, von einem komplett renovierten und neu gestalteten Terminal in PortMiami aus in See stechen. Verkaufsstart für Karibik-Kreuzfahrten auf diesem bahnbrechenden neuen Schiff startet voraussichtlich am 15. Dezember 2015, zwei Jahre vor ihrem Debut.

[contentblock id=40 img=html_right.png]Festtagsmenüs für MSC Cruises 2015 von Carlo Cracco

Weihnachten

  • Geröstete Scampi, Dattel-Püree, Himbeer-Essig und Mangold
  • Karamellisiertes Rindersteak mit Zitrusfrüchten, Sellerie und Granatapfel
  • Safran-Risotto, Lachsrogen und Petersilie
  • Rum Babá, Panettone-Creme und Mandeln

Silvester

  • Gedünstetes Wolfsbarsch-Filet, Creme aus Salat, Kaviar und Zitrone
  • Gratinierte Rigatoni mit Pecorino-Käse und Schwarzkohl
  • Gratinierter Hummerschwanz, Spinat, Pinienkerne und Rosinen
  • Vanille-Mascarpone-Creme mit roten Beeren und knusprigem Keks