Advent & Weihnachtsmärkte, Österreich

Wiener Weihnachtsmärkte 2018

Auf dem Wiener Rathausplatz läuft der Countdown: Der Weihnachtsbaum ragt bereits stattlich in die Höhe, die Verkaufsstände beim Christkindlmarkt werden dekoriert und bestückt, das Eis am Kleinen Eistraum spiegelglatt gegossen und die Kinderattraktionen auf Hochglanz poliert. Nur noch ein paar Mal schlafen, dann steht alles für die Eröffnung des Wiener Weihnachtstraums und den Beginn der traumhaften Adventzeit in der Bundeshauptstadt bereit. In rund sechs Wochen ist Weihnachten und es könnte kaum eine schönere Einstimmung ... mehr

Advent & Weihnachtsmärkte, Österreich, Weihnachtsurlaub

Bergweihnacht Maria Kirchental im Salzburger Saalachtal

Der Pinzgauer Dom, wie die Wallfahrtskirche Maria Kirchental im Salzburger Saalachtal auch genannt wird, versteckt sich in einer Lichtung im Bergwald oberhalb von St. Martin. Zur Adventszeit wird die Wallfahrtskirche zum Mittelpunkt der Sehnsüchte und Wünsche unzähliger Kinder, zum nostalgischen Rückzugsort für Einheimische und Gäste. Die Bergweihnacht verzaubert die Besucher mit einer Romantik und Sinnlichkeit, die längst vergessen scheint, mit stimmungsvoller Musik und den verführerischen Düften des Adventmarkts. Am ... mehr

Advent & Weihnachtsmärkte, Österreich, Weihnachtsurlaub

“Stille Nacht”: Ein Lied wird gefeiert! Feierlichkeiten zum großen Jubiläum

Am 24. Dezember 1818 sangen Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber zum ersten Mal das Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ in Oberndorf bei Salzburg. Von dem jungen Salzburger Hilfspfarrer Mohr stammte das Gedicht, die Melodie komponierte der aus Oberösterreich stammende Lehrer und Organist Gruber. Zweihundert Jahre später wird das Lied von rund zwei Milliarden Menschen in über 300 Sprachen und Dialekten auf der ganzen Welt gesungen. „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ ist UNESCO-Weltkulturerbe und Weltfriedenslied, internationales ... mehr

Gourmetreisen, Österreich

Kraftspender aus der Steiermark

In der Donnersbachklamm, heute Erholungsraum und Naturdenkmal, waren vor nicht einmal 100 Jahren die Holzknechte am Werk. Ein kräftiges „Miasl“ verlieh Kraft für die harte Arbeit. Entlang des heutigen Klammrundwegs erinnern Schautafeln und eine originalgetreue Holzknechthütte an die Mühsal vergangener Zeiten: Es wurde geschlägert und gefuhrwerkt, getriftet und gehandelt. Die Knechte weichten das Holz aus den Wäldern rund um das Donnersbachtal im Frühjahr im Bach ein und beförderten es mit dem Wasser der Schneeschmelze ... mehr

Gourmetreisen, Österreich

Runde Köstlichkeit aus Oberösterreich

Knödel sind das kulinarische Aushängeschild von Oberösterreich und kommen heute in unterschiedlichen Varianten auf den Tisch. An einem Tag, an dem man keinen Knödel isst, so besagt eine alte oberösterreichische Bauernweisheit, kann man nicht satt werden. Und bis vor gar nicht allzu langer Zeit wurden die Knechte sogar danach beurteilt, wie viele Knödel sie zu essen imstande waren: Je mehr, umso besser. ... mehr