Reisenews, Silvesterreisen, Weihnachtsurlaub

Kurztrips über Weihnachten und Silvester: Deutsche am sparsamsten im europäischen Vergleich

Europäer geben derzeit 444 Euro durchschnittlich pro Person für einen Kurztrip über Weihnachten und Silvester aus – das ergab eine Trendanalyse aktueller Buchungszahlen der führenden Reise- und Freizeit-Website lastminute.com, zu der in Deutschland der Last Minute Spezialist lastminute.de gehört. Am sparsamsten sind dabei deutsche Reisende: Sie geben für einen Flug+Hotel-Kurztrip über die Feiertage 329 Euro pro Person aus und liegen damit fast 26 Prozent unter dem europäischen Durchschnitt. Die Franzosen führen die Liste an mit 572 Euro, gefolgt von den Briten mit 547, den Iren mit 441, den Italienern mit 420 und den Spaniern mit 353 Euro pro Person.

Dieser Unterschied in den Durchschnittsausgaben liegt beispielsweise an der Wahl der Reiseziele: Bei den Deutschen ist Berlin das Kurzreiseziel Nummer eins über Weihnachten und Silvester, während die anderen Europäer eher ins Ausland reisen – am liebsten nach London, Paris, Barcelona oder Prag. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer beträgt vier Tage und am meisten gebucht werden 4-Sterne Hotels – lediglich die Briten und die Spanier wählen derzeit im Schnitt eher ein 3-Sterne Hotel.

Die „Last Minute Europameister“ für Kurztrips über die Feiertage sind die Deutschen: Die Briten buchen ihre Kurztrips derzeit 71 Tage, die Deutschen hingegen im Schnitt 23 Tage vor Abreise. Und lastminute.de hat wenige Tage vor den Feiertagen auch noch eine große Auswahl an günstigen Flug+Hotel-Angeboten zum selbst kombinieren: am ersten Weihnachtsfeiertag für vier Tage nach Berlin geht es ab 149 Euro oder Istanbul ab 239 Euro, über Neujahr Berlin ab 199 Euro oder London ab 399 Euro.

ots

[contentblock id=28 img=adsense_center.png]

 

Passend zu diesen Reiseinformationen haben wir folgende Themen für Sie recherchiert: