Advent & Weihnachtsmärkte Deutschland

Christkindlesmarkt und EISZEIT – Karlsruhe zur Weihnachtszeit

Einzigartig strahlt die Weihnachtsstadt Karlsruhe zum Jahresende in die ganze Region. Der traditionelle Christkindlesmarkt und die Stadtwerke EISZEIT mit der größten Open-Air-Eislaufbahn Süddeutschlands sind nur zwei der zahlreichen Höhepunkte, die den Besuch in der Karlsruher Innenstadt ab dem 27. November unvergesslich machen.

Die Vorweihnachtszeit ist immer etwas ganz Besonderes, aber in Karlsruhe wird sie zum einzigartigen Erlebnis. Getaucht in bunte Lichter, adventliche Düfte und weihnachtliche Klänge verwandelt sich die ganze Stadt in eine märchenhafte Weihnachtsstadt. Der Christkindlesmarkt lockt mit einer urig-gemütlichen Waldweihnacht auf dem Friedrichsplatz und begeistert als strahlende Lichtweihnacht auf dem Marktplatz mit warm leuchtenden Ständen rund um das Wahrzeichen der Stadt. Da die Pyramide wieder vollständig restauriert und herausgeputzt den Marktplatz schmückt, bildet sie festlich beleuchtet den Mittelpunkt des Marktes und erstrahlt zusammen mit den Weinbrenner-Gebäuden, dem Rathaus und der Evangelischen Stadtkirche, in warmweiß und orange. Bei einer Fahrt bis über die Dächer von Karlsruhe ermöglicht hier erstmals ein Riesenrad einen herrlichen Blick über die Weihnachtsstadt Karlsruhe. Daneben erstrahlt zweimal täglich der „Leuchtende Musikwald“ im Takt der Musik. Für leuchtende Augen bei den kleinen und großen Gästen sorgt der „Fliegende Weihnachtsmann“, wenn er zweimal täglich mit seinem Schlitten über den Friedrichsplatz schwebt. Nach einem Zwischenstopp in luftiger Höhe seilt er sich ab, um kleine Geschenke an die wartenden Kinder vor dem Naturkundemuseum zu verteilen, an dessen Fassade jeden Sonntag eine weitere große Adventskerze erleuchtet. Freude und Spannung verspricht auch das Kinderland auf dem Kirchplatz St. Stephan mit dem märchenhaften Zauberwald und der Kindereisenbahn bis zum 6. Januar.

Zur musikalischen Einstimmung auf das Weihnachtsfest laden die christlichen Kirchen am 23. Dezember bei freiem Eintritt zum weihnachtlichen Stadionsingen ins Carl-Kaufmann-Stadion ein.

Die Stadtwerke EISZEIT bietet mit über 2.000 Quadratmetern Eisfläche und dem einzigartigen Zoo-Rundweg unter der Baumallee ein ganz besonderes Wintersport-Erlebnis vor der herrlichen Kulisse des Karlsruher Schlosses. Die Eislaufbahn als Zentrum des Winterdorfs mit gastronomischen Leckereien im rustikalen Ambiente, das in der vergangenen Saison rund 100.000 Eisläufer, Eisstockschützen und Besucher anzog, bleibt auch nach den Weihnachtstagen bestehen: Der Winterspaß dauert bis zum 27. Januar an! Eislaufkurse, Eisstockbahnen, Startplätze beim Eisstockturnier und die kuschelige EISZEIT-Stube für Weihnachtsfeiern, Geburtstage und Firmenevents lassen sich bequem online unter www.stadtwerke-eiszeit.de buchen.

Eröffnungsrundgang am Dienstag, 27. November 2018 ab 17 Uhr
Unter musikalischer Begleitung des Bläserkreises an der Christuskirche und flankiert von den Stelzenläufern „Weihnacht“ und „Eiszeit“ eröffnet Karlsruhes Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz am Dienstagnachmittag die Weihnachtsstadt Karlsruhe und ihre innerstädtischen Highlights. Der Eröffnungsrundgang beginnt mit dem Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz und auf dem Marktplatz und schließt auf dem Schlossplatz, wo die Stadtwerke EISZEIT mit Eisperformances und Feuerwerk in ihre 16. Saison geht. Treffpunkt ist an der Glühweinpyramide auf dem Friedrichsplatz.

Weihnachten in Karlsruhe bedeutet einen erlebnisreichen Streifzug durch die ganze Stadt. Festliche Gebäudeilluminationen und die eigens für Karlsruhe gestaltete Weihnachtsbeleuchtung in der Kaiserstraße verknüpfen die Attraktionen der Weihnachtsstadt zu einer strahlenden Einheit, feierlich dekorierte Schaufenster laden auch in den Nebenstraßen zum Einkaufen und Flanieren ein. Rund 70 Partner aus Kultur, Wirtschaft, Freizeit und Kirchen sind Teil der Weihnachtsstadt Karlsruhe und sorgen mit einem bunten Erlebnisprogramm für viele besinnliche und festliche Stunden.

Das Programmheft mit ausführlichen Informationen zu allen Veranstaltungen und Höhepunkten der Weihnachtsstadt sowie einem detaillierten Stadtplan ist gedruckt an vielen Stellen in der ganzen Region sowie online als e-Paper erhältlich. (lifePR)



Booking.com

www.weihnachtsstadt-karlsruhe.de
www.karlsruher-christkindlesmarkt.de
www.stadtwerke-eiszeit.de