Musical & Shows

„Harry Potter und das verwunschene Kind“ feiert im März 2020 Deutschlandpremiere in Hamburg

Hamburg, 24. März 2019 (HHT) – Deutschlands Entertainmentmetropole Hamburg fügt seinen erfolgreichen Musicals mit dem Theatererlebnis „Harry Potter und das verwunschene Kind“ ein spektakuläres Highlight hinzu: In einem Jahr, am 15. März 2020, feiert das zweiteilige Theaterstück im dafür aufwendig neugestalteten Mehr! Theater am Großmarkt seine Deutschlandpremiere. Am Montag, den 25. März 2019 um 10 Uhr startet der Online-Vorverkauf.

Die achte Harry-Potter-Geschichte live erleben
„Harry Potter und das verwunschene Kind“ basiert auf einer originalen Geschichte von J.K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany. Es ist die achte Harry-Potter-Geschichte und die erste und zugleich einzige, die live auf der Bühne zu erleben ist.

Das neue Theaterstück von Jack Thorne wird in der Regie von John Tiffany aufgeführt. Die Uraufführung fand am 30. Juli 2016 im Palace Theatre London statt. Am Broadway feierte Harry Potter und das verwunschene Kind 2018 Premiere. Sowohl am West End wie auch am Broadway spielt es seither vor ausverkauftem Haus. Seit Februar wird das Theatererlebnis zudem im Princess Theatre in Melbourne, Australien, gezeigt. Eine weitere Premiere ist für San Francisco, USA, im Herbst 2019 geplant.

Deutschsprachige Erstaufführung in Hamburg
„Harry Potter und das verwunschene Kind“ wird erstmals in deutscher Sprache produziert und ist im deutschsprachigen Raum exklusiv im Mehr! Theater am Großmarkt zu erleben. Die Hamburger Spielstätte wird für das außergewöhnliche Theatererlebnis ab Mai 2019 aufwendig neugestaltet.

Die Deutschlandpremiere des neuen Theaterstücks wird am 15. März 2020 gefeiert. Die Voraufführungen beginnen am 7. Februar 2020. Die deutsche Erstaufführung in Hamburg wird zugleich weltweit die erste nicht-englischsprachige Premiere des Theaterstücks sein.

Die Harry Potter Erfinderin und Autorin J.K. Rowling zum Start in Hamburg: „Hamburg ist ein sehr großer Schritt für uns. Es ist das erste nicht-englischsprachige Theater, in dem wir spielen. Es ist eine interessante Erweiterung unserer Idee – und wir sind sehr aufgeregt!“

Theaterautor Jack Thorne, fügt hinzu: „Ich kann es kaum erwarten, das Stück endlich in einer anderen Sprache zu sehen – und noch dazu in Hamburg. So eine schöne Stadt und so ein tolles Theater. Ich bin gespannt, was da gezaubert wird.“

Die Geschichte von Harry Potter und das verwunschene Kind
Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zauberei-ministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Vater und Sohn zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.

Vorverkaufsstart für das zweiteilige Theatererlebnis beginnt
Das weltweit gefeierte Theaterstück wird in zwei Teilen aufgeführt, wobei vorgesehen ist, beide Teile an einem Tag hintereinander zu besuchen (Nachmittag- und Abendvorstellung) oder an zwei aufeinanderfolgenden Abenden. Tickets gibt es ab Montag, den 25. März 2019 um 10 Uhr ausschließlich online unter www.harry-potter-theater.de.

Kurztrips nach Hamburg
Hamburgs neues Theatererlebnis bietet ab März nächsten Jahres die perfekte Gelegenheit für einen Kurz- oder Wochenendtrip an die Elbe. Über die Hamburg Tourismus GmbH können unter www.hamburg-tourismus.de/pauschalen passende Angebote gebucht werden. So zum Beispiel das Paket „Bahnhit“ mit drei Hotelübernachtungen inklusive Frühstück, Hin- und Rückreise im ICE aus ganz Deutschland und einer HamburgCARD mit freier Nutzung von Bus, Bahn und Hafenfähren sowie vielen weiteren Ermäßigungen. Preise beginnen ab 191 Euro pro Person.

Harry Potter und das verwunschene Kind – Bücher bei ebook.de