Familienurlaub Silvesterreisen Weihnachtsurlaub

Weihnachten oder Silvester im Landal-Ferienpark

Weihnachten und der Jahreswechsel rücken immer näher und viele stellen sich die Frage, wie und wo sie die Tage über Weihnachten und Silvester verbringen möchten. Im Kreise der Familie oder mit Freunden – aber die eigenen vier Wände sind dafür zu klein? Ruhig und ungestört von Böllergetöse? Dann sind die Ferienpark-Angebote von Landal GreenParks interessant.

Die 68 Landal-Ferienparks in Deutschland, Belgien, Tschechien, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden sind während der Feiertage eine gute Alternative zum klassischen Hotelurlaub. Je nach Park bieten die Häuser und Wohnungen bis zu 32 Personen Platz. Viel Platz auch für Großfamilien und Freundesgruppen sichern das Wohnzimmer, der Essbereich mit großem Tisch und eine voll ausgestattete Küche – oft mit Spülmaschine. Für noch mehr Privatsphäre ist es möglich, nebeneinander liegende Einheiten zu buchen.

Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Das Maskottchen Bollo, der Bär, bekommt Unterstützung von Nikolaus und Weihnachtsmann für unbeschwerte Stunden mit den kleinen Gästen. Ob Rodelpartie, Schneewanderung, Bummel über den Weihnachtsmarkt oder etwas aktiver in den Wintersport-Parks: Alle Ferienparks liegen in attraktiver Umgebung mit zahlreichen Freizeitangeboten. Und die wetterunabhängigen Parkeinrichtungen wie Hallenbad oder Indoor–Spielparadies lassen auch bei Eis und Schnee keine Langeweile aufkommen.

[contentblock id=52 img=html_left.png]Feuerwerksfreie Silvesterfeier

Wer zum Jahreswechsel auf Böller verzichten möchte, sollte einen der „feuerwerksfreien“ Landal-Ferienparks buchen. Damit wendet sich der Ferienparkanbieter vor allem an Familien mit kleinen Kindern und Haustieren. Zu Silvester verzichten in diesem Jahr zwei niederländische Parks ganz bewusst auf Raketen und Knallfrösche: Landal Miggelenberg, inmitten der Wälder von Hoenderloo in der Region Gelderland, sowie Landal Orveltermarke in der Region Drenthe. In den Anlagen Landal De Veluwse Hoevengaerde (Gelderland), Landal Reevallis (Limburg) und Landal De Witte Bergen (Overijssel) ist es aufgrund einiger Reetdächer sowieso nicht erlaubt, Feuerwerkskörper abzuschießen. Die einzigen Knaller, die an Silvester in diesen Parks zu hören sein werden, sind die Sektkorken.

nk