Familienurlaub Südtirol Winterurlaub

Familienferien im Schnee: Plätzchenbacken, Winterreiten und Zwergerl-Skikurs

Beim Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol wird es auch während der kalten Jahreszeit nicht langweilig. In den 1.480 authentischen Höfen von „Roter Hahn“ können Kinder viel Spannendes, Lustiges und Lehrreiches erleben: Im Wald lernen kleine Gäste vom Bauern das Spurenlesen. Begleitete Reitausflüge oder die ersten Fahrversuche auf Ski garantieren Bewegung an der frischen Winterluft. Ein Vergnügen für die ganze Familie ist die Pferdeschlitten-Tour durch tief verschneite Landschaften. Abends treffen sich alle bei Plätzchen, Glühwein oder Kinderpunsch am warmen Ofen.

Auf den Südtiroler Bauernhöfen der Marke „Roter Hahn“ gibt es das ganze Jahr hindurch jede Menge zu tun. Auch im Winter, wenn die hofeigenen Felder unter einer dicken weißen Decke verborgen liegen, sind der Bauernfamilie große und kleine Helfer stets willkommen – beim Kälbchen füttern, Brotbacken oder Schneeräumen. Genug Zeit für Unternehmungen mit den Gästen bleibt außerdem.

Mithilfe der Kinder gelingen der Bäuerin die Plätzchen gleich nochmal so gut

Richtig aufregend ist eine Tierbeobachtungstour durch die weiten Wälder des Eisacktals: Nur wer mucksmäuschenstill ist und genau auf die Zeichen des Bauern achtet, erspäht mit etwas Glück Rehe oder Wildhasen. Andere Bergbewohner hinterlassen tiefe Spuren. Fuchspfote oder Gamshufe? Das Identifizieren lernen die Mini-Naturforscher von ihrem Gastgeber. Kleine Pferdefans starten zum Reitausflug unter professioneller Anleitung, zum Beispiel oberhalb von Bozen. Auf dickfelligen Haflingern geht es gemächlich durch das Winterwunderland am Ritten. Quasi direkt ab Hof unternehmen wintersportbegeisterte Kids erste Gehversuche auf der Piste, etwa in den Dolomiten. Zahlreiche Skigebiete befinden sich in unmittelbarer Umgebung zu vielen der insgesamt 1.480 Bauernhöfe von „Roter Hahn“. Dort werden betreute Zwergerl- und Kinderkurse für alle Altersklassen angeboten. Bei dem abwechslungsreichen Kinderprogramm bleibt auch genug Zeit für elterliche Zweisamkeit: Eingewickelt in warme Decken kuschelt es sich auf einer romantischen Schlittenfahrt durch Südtirols eingeschneite Landschaften gleich noch mal so schön.

Wenn die Dämmerung den Hof einhüllt und nur die warme Stube hell erleuchtet ist, weht ein vertrauter Duft durchs Haus. Mithelfen dürfen beim Kneten, Ausstechen und Dekorieren der Plätzchen vor allem die Kinder, das Backen übernimmt die Bäuerin. Anschließend sitzen alle gemeinsam bei Glühwein oder Kinderpunsch am knisternden Kaminfeuer.

AHM

 

[contentblock id=28 img=adsense_center.png]