©pureshot - stock.adobe.com - cosamia
Advent & Weihnachtsmärkte Deutschland

Dresden: Traditioneller Weihnachtsmarkt an der Frauenkirche

Im Jahr 2021 öffnet der Traditionelle Weihnachtsmarkt an der Frauenkirche am 23. November seine Tore und lässt in der Münzgasse Weihnachtsvorfreude aufkommen.

Das „Wahrzeichen“ des kleinen, romantischen Marktes ist die vierstöckige, acht Meter hohe Glühweinpyramide. Direkt neben der Frauenkirche gelegen, weist diese mit ihren lebensgroßen und in liebevoller Handarbeit gefertigten Holzfiguren den Gästen schon von Weitem den Weg.

Zwischen Frauenkirche und Brühlscher Terrasse erwarten auch in diesem Jahr zahlreiche Händler die Besucher mit leckeren Spezialitäten und traditioneller Handwerkskunst. In stimmungsvollem Ambiente ist an den Ständen von Geschenken bis Souvenirs alles zu finden, was das Herz zu Weihnachten begehrt. Verlockende Düfte einer Vielzahl von Köstlichkeiten verbreiten eine unvergleichliche Adventsstimmung.

Für das leibliche Wohl sorgen neben den süßen und herzhaften Leckereien verschiedene Glühweinvariationen. Die weihnachtlich dekorierten Marktstände und die besinnlichen Klänge verbreiten eine unvergleichlich festliche Adventsstimmung. Besonders die kulinarischen Freuden, wie tschechische Baumstriezel, französischer Nougat, Kräbbelchen, deftige Suppen sowie weitere weihnachtliche Spezialitäten, laden zum Probieren ein.

 

Veranstaltungsort: Münzgasse (zwischen Frauenkirche und Brühlscher Terrasse)

Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Weitere Informationen unter www.weihnachtsmarkt-dresden.de Weihnachtsmarkt an der Frauenkirche, Dresden

spar-mit!-Angebot: Striezelmarkt, Elbromantik und Pflaumentoffel: