alltours 2013: Mehr Europa-Reisen mit eigener Anreise im Programm

Der Reiseveranstalter alltours erweitert im Sommer 2013 sein Mitteleuropa-Programm mit individueller Anreise. Die Zahl der Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen steigt auf 360 (+16%). Neu im Angebot sind die Länder Tschechien, Polen sowie die Region Oberbayerische Seen und vier Schweizer Kantone. Eine Erweiterung gibt es auch bei den Städtezielen des Programms. Ab sofort bietet alltours 20 Städte im Programm an. Zu den zehn neuen Zielen gehören Zürich, Prag, Budapest, Salzburg, Innsbruck u.a. Die Anreise wählen die Reisenden selbst, alle Varianten sind denkbar – von Fahrrad über Auto bis zum Schiff. Neu im alltours Angebot für den kommenden Sommer ist die Möglichkeit, die Anreise per Bahn innerhalb Deutschlands gleich mit zu buchen. Ebenfalls neu ist, dass alltours für zahlreiche Ziele in Mitteleuropa und in Deutschland seinen Gästen die Zubuchung von Flügen anbietet. “Wir haben unseren Autoreisenkatalog marktgerecht weiterentwickelt. Neu ist, dass der Gast bei uns der Hotelbuchung die Anreise per Bahn Flug gleich dazubuchen kann. Gäste, die die Anreise lieber selbst organisieren möchten, können das selbstverständlich weiterhin tun”, sagte alltours Geschäftsführer Willi Verhuven heute während einer Pressekonferenz in Duisburg. Verhuven erwartet nach dem erfolgreichen Markteintritt vor einem Jahr für das laufende Geschäftsjahr starkes Wachstum. Er rechnet mit einer Verdoppelung der Gästezahlen auf rund 60.000.

Ab sofort gibt es den alltours-Bahntarif. Dieser gilt für die Anreise in der 1. und 2. Klasse mit der Deutschen Bundesbahn innerhalb Deutschlands. Die Preise sind gestaffelt nach der Kilometer-Entfernung zum Reiseziel (bis 400km und ab 401 km). Der alltours-Bahntarif bietet deutliche Preisvorteile gegenüber dem Normaltarif der Bahn. Zusätzlich erhalten Inhaber einer BahnCard weitere Preisnachlässe. Kinder bis zu 14 Jahren fahren gratis mit der Bahn, wenn sie in Begleitung der Eltern oder Großeltern unterwegs sind. Die Zugwahl ist frei und die Tickets sind einen Monat gültig. Bei der Hin- und Rückreise können alltours Gäste nach Wunsch einen eintägigen Zwischenstopp einlegen. Wer innerhalb Mitteleuropas und Deutschlands lieber mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegt, kann dies künftig bei alltours für zahlreiche Ziele ebenfalls aus einer Hand buchen. Das gilt sowohl für die 20 Städteziele wie Zürich, Prag oder Nizza, als auch für zahlreiche Ferienregionen wie Usedom oder das Allgäu.

Frühbuchervorteile sind kombinierbar

Neben der alltours Qualität steht das Unternehmen seit mehr als 38 Jahren für günstige Preise. Das Unternehmens-Versprechen lautet “alles, aber günstig”. Deshalb gibt es im neuen Katalog Mitteleuropa mit individueller Anreise für zahlreiche Zielgruppen Preisvorteile. Vom Frühbucher-Vorteil bis 20% profitieren alle alltours Gäste. Diese Preisnachlässe gibt es in rund 240 Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen. Rund 270 Hotels bieten Spartipps an (zum Beispiel: 3 Tage zahlen, 4 Tage wohnen). Alleinreisende erhalten in vielen Häusern und zu vielen Reiseterminen das Einzelzimmer ohne Zuschlag. Doppelzimmer werden dann zur Alleinnutzung angeboten. Best Ager ab 55 Jahren können neben den Frühbuchervorteilen in zusätzlich ca. 50 Hotels und Anlagen einen weiteren Preisnachlass erzielen.

[contentblock id=39 img=html_left.png]Vom Ponyhof bis zum Luxushotel

Der neue Katalog Mitteleuropa für individuell anreisende Gäste beinhaltet auf 252 Seiten rund 360 Hotels (+16% mehr als im Vorjahr). Schwerpunkt mit mehr als 230 Hotels sind Deutschland und Österreich. Neben den neuen Destinationen Tschechien und Polen bietet alltours Urlaubsunterkünfte in der Schweiz, Frankreich, Italien, Kroatien und Ungarn an. In vielen Anlagen und Pensionen sind auch zweitägige Kurzurlaube bei täglicher Anreise buchbar. Neu im Programm sind die Regionen Oberbayerische Seen, Wallis, Graubünden, Bodensee und St. Gallen, sowie Polnische Ostsee, die Inseln Wollin und Usedom sowie das Riesengebirge.

alltours legt ein nach Reiseinteressen differenziertes Programm für Familien, Aktivurlauber, Wellnessbegeisterte, Anspruchsvolle, junge Menschen, Singles und Paare vor. Das Angebot für alle diese Zielgruppen reicht von der Pension über den Ponyhof bis zum 5-Sterne-Luxushotel mit großem Wellnessbereich. Neben Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen umfasst der Katalog auch Feriendörfer, Häuser und Freizeitparks. Rund 50 Hotels befinden sich in erster Reihe am Strand bzw. am See und sind damit besonders attraktiv für alle Zielgruppen.

Familienfreundliche Angebote sind alltours Programmstandard

alltours ist als Flugreisenveranstalter bekannt für seine familienfreundlichen Angebote. Diesen Weg geht das Unternehmen auch für Europaurlaube mit Individualanreise. Von zusätzlichen Leistungen, die über das normale Hotelangebot hinausgehen, profitieren vor allem Familien. Dazu zählen zum Beispiel 61 Hotels oder Ferienanlagen mit All-inclusive-Verpflegung. Das verschafft Familien Kostensicherheit. All-inclusive Angebote gibt es bei alltours in sechs Ländern, die meisten davon in Österreich und Deutschland. Kinder bis zu 2 Jahre reisen immer gratis, Kinder zwischen 3 und 6 Jahren wohnen in rund 250 Hotels kostenfrei. Kinder bis 11 Jahre in rund 150 Hotels. Darüber hinaus bieten auch einige Häuser Kindern bis 14 Jahre hohe Ermäßigungen an, das gilt auch in den Schulferien. Bei alltours erhalten Familien in zahlreichen Ferienanlagen, Wohnungen, Ferienhäusern und Pensionen für bis zu drei Kinder diese Preisabschläge. Viele Häuser bieten Appartements und Studios mit separaten Schlafzimmern für Gruppen bis zu fünf Personen an. “Familien mit Kindern sparen bares Geld, wenn sie alltours buchen”, so Verhuven. Zum Beispiel im Feriendorf Legoland (3*) in Günzburg. Dort zahlt eine Familie mit zwei Kindern für eine Übernachtung mit Frühstück inklusive zwei Tagen Eintritt im Freizeitpark LEGOLAND ab 267 Euro. Zum Vergleich: Normalerweise kostet dieser Familie allein der Eintritt ins Legoland für zwei Tage 288 Euro. Auch der Urlaub am Meer ist für Familien bei alltours erschwinglich: In der Hotel & Appartement Anlage Weissenhäuser Strand (3*) an der Ostsee zahlt eine Familie ab 52 Euro in einer Ferienwohnung pro Nacht.

alltours hält die Preise im Sommer 2013 stabil

Mit dem neuen Sommerprogramm 2013 festigt der Reiseveranstalter alltours seine Position als Preis-Leistungs-Führer der Branche und großer Anbieter von Familienreisen. Zusätzlich finden auch Kundengruppen mit speziellen Urlaubsinteressen ein noch breiteres und zugleich differenzierteres Angebot. Das Sommerprogramm enthält für Singles, Paare, Anspruchsvolle, Best Ager, Aktiv- und Wellnessurlauber so viele Spezialangebote wie noch nie. In sechs Katalogen stehen mehr als 1.600 Ferienanlagen und Hotels zur Auswahl. Parallel zur Verbreiterung des Programms für alle wichtigen Zielgruppen, hat alltours die Qualität nochmals angehoben. 77% aller Hotelbetten stehen in einem Hotel mit mindestens vier Sternen. Das alltours Programm unterscheidet sich deutlich vom Wettbewerb, weil es auch in diesem Sommer wieder mehr als 35.000 Hotelbetten enthält, die ausschließlich von alltours auf dem deutschen Markt angeboten werden. Die Preise für den Sommerurlaub 2013 bleiben im Durchschnitt stabil. Frühbuchervorteile gibt es wieder in fast allen Hotels, sie reichen im kommenden Sommer bis zu 44%.

alltours bietet hohe Frühbuchervorteile und Preisstabilität

Die Preise bleiben in diesem Sommer bei alltours stabil. Für Fernreiseziele liegen sie aufgrund des gestiegenen Dollarkurses leicht über Vorjahr. Auf den Kanaren bewegen sich die Preise auf Vorjahresniveau. Urlaube auf Mallorca, in Bulgarien und Griechenland werden sogar etwas günstiger. In der Türkei wird rund die Hälfte der Hotels bis zu 3% teurer, während die andere Hälfte auf Preiserhöhungen verzichtet. “Die Preise bleiben insgesamt auf Vorjahresniveau. Ausreißer gibt es nicht”, sagte Willi Verhuven, Vorsitzender der Geschäftsführung von alltours. Urlaubsreisen ab Österreich werden im nächsten Sommer für alle Ziele am Mittelmeer und Roten Meer günstiger, so Verhuven weiter.

Dafür sorgen hohe Frühbuchervorteile. Die gibt es in diesem Sommer in noch mehr alltours Hotels, und in vielen Fällen sind sie auch höher als im Vorjahr. Mehr als 95% der Kataloghotels verfügen über einen Frühbucherrabatt. Bei alltours sind diese mit anderen Preisvorteilen kombinierbar. Beispielsweise für Best Ager (55+), Singles mit Kind oder 14 Tage Urlaub zum Preis von 12 Tagen. Dadurch sind Ersparnisse von bis zu 44% möglich.

Die Sommerkataloge von alltours heißen “Balearen”, “Türkei”, “Kanaren”, “Griechenland” “Fernweh” und “Sonnenträume”. Im Sommer bietet alltours insgesamt 1.652 Hotels in rund 50 Zielgebieten an. Das ist das bisher umfangreichste alltours Sommerprogramm. 77% der rund 110.000 Hotelbetten entfallen dabei auf die Kategorie 4 Sterne oder höher. Die Kataloge sind ab sofort in rund 11.000 Reisebüros in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.

alltours baut Segment Familienreisen weiter aus

[contentblock id=40 img=html_right.png]Mit einem Anteil von rund 40% an seinem Gästeaufkommen ist alltours einer der großen Anbieter von Familienreisen. Diese starke Marktstellung wird mit dem Sommerprogramm weiter ausgebaut. Dazu hat alltours sein Familienangebot noch stärker auf deren spezielle Urlaubsbedürfnisse ausgerichtet. Für Familien wird der Sommerurlaub in zahlreichen Destinationen entweder günstiger oder bleibt preisstabil, weil alltours zahlreiche Familienpreisvorteile bietet. Die Kinderfestpreise starten in Mallorca bei 226 Euro und in der Türkei bei 299 Euro. Kinderfestpreise können Familien in rund 80% der Ferienanlagen erhalten und Hotelpreis-Ermäßigungen für Jugendliche bis 17 gibt es in 18 Zielgebieten.

In einer Reihe von Anlagen auf den Balearen, den Kanaren, dem spanischen Festland, in Griechenland, Ägypten und in der Karibik müssen Kinder bis 15 Jahre gar nichts bezahlen, wenn sich Eltern für eine Frühbuchung entscheiden – in der Regel bis Ende März. Der günstigste Urlaub im Sommer für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern bis 6 Jahre kostet im Hotel Ciudad Laurel auf Mallorca inklusive AI-Verpflegung ab 1.376 Euro pro Woche.

Bei der Konzeption des neuen Sommerprogramms hat alltours bei der Hotelauswahl darauf geachtet, noch mehr Hotels anzubieten, die familienfreundlich sind. So wurde beispielsweise die Zahl der Ferienanlagen mit Appartements und Bungalows auf Mallorca weiter ausgebaut. Dort gibt es auch die höchste Anzahl von Club alltourinis, dem speziellen Kinderprogramm von alltours. In der Türkei finden sich im Sommer noch mehr Anlagen in erster Strandreihe und mit einer Wasserrutschenlandschaft. Auch hier gibt es mehr Kinderclubs als im Vorjahr.

In der preis-leistungsstarken Familiendestination Bulgarien bietet alltours günstige Kinderfestpreise ab 289 Euro an, egal wann und wie lange der Urlaub dauert. Die zahlreichen Strandhotels sind ideal für Familien mit kleinen Kindern. Bulgarienreisende profitieren zudem vom neuen alltours Flugkonzept, das auf den wachsenden Einsatz von Vollcharterfliegern setzt. Attraktive Flugzeiten mit deutschen Fluggesellschaften sorgen dafür, dass das Reisen mit Kindern so angenehm wie möglich verläuft.

Sommer 2013: Kanaren, Mallorca und Türkei bei alltours ab sofort buchbar

Die Reiseveranstalter alltours und BYE.bye haben Teile ihres Sommerprogramms 2013 freigeschaltet. Die meisten der ab sofort buchbaren Hotels finden sich auf den Kanaren, Mallorca und in der Türkei.

„Wir sagen dem Regensommer 2012 jetzt schon byebye und bieten unseren Gästen die Möglichkeit ab sofort den Sonnensommer 2013 zu buchen“, sagte Bereichsleiterin Birgit Marneef und ergänzt: „Viele unserer Kunden nutzen diese Möglichkeit, um sich früh ihre Wunschhotels und Wunschtermine zu sichern.“

Urlauber, die im kommenden Sommer eine Reise nach Mallorca, Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa oder Antalya planen, können jetzt aktiv werden. Mehr als 12.000 Betten stehen seit dieser Woche im Buchungssystem. Darunter befinden sich auch die alltourseigenen allsun Hotels auf den Kanaren und Mallorca. „Die allsun Hotels sind aufgrund der besonderen Wohlfühlatmosphäre und der hohen Qualitätsstandards bei unseren Stammgästen sehr beliebt und werden deshalb sehr früh gebucht“, sagte alltours Chef Willi Verhuven.

[contentblock id=26 img=html_left.png]Wer früh bucht, kann zudem einige Preisvorteile einstreichen: Eine Woche im Hotel Grand Art Side (4,5*) kostet zum Beispiel im April 2013 ab 185 Euro p. P. im DZ mit All-inclusive-Verpflegung. Eine Familie mit zwei Kindern (3 und 5 Jahre) zahlt ab 447 Euro.

all

alltours baut das Fernwehprogramm im Winter deutlich aus

Der Reiseveranstalter alltours startet mit zahlreichen Produktinnovationen in den Winter 2012/2013. In den Reisezielen, in denen alltours sehr stark vertreten ist, wie auf den Kanaren, in der Türkei und auf Mallorca baut alltours das Angebot der exklusiv buchbaren Hotelanlagen weiter aus. Die Zusammenarbeit mit zahlreichen namhaften Hotelketten wie der Princess-Gruppe wird intensiviert oder neu gestartet, wie mit Kempinski und JW Marriott. Das Fernstreckenprogramm ist im vergangenen Jahr überproportional bei alltours gewachsen. Diesen Zuspruch der Gäste nutzt der Veranstalter und erweitert das Reiseangebot auf der Fernstrecke deutlich. Sowohl in den Arabischen Emiraten, der Karibik als auch in Südostasien kommen neue Zieldestinationen hinzu. Die Neuigkeiten im Einzelnen:

Spanien

Mit 367 Hotels ist Spanien wie im vergangenen Winter größte Winterurlaubsdestination von alltours. Auf den Kanaren bietet alltours 279 Hotelanlagen an, auf Mallorca 55 und an der Costa del Sol 23 Hotels. Erstmals wieder im Winterprogramm mit 6 Hotels und 4 Landhaus-Hotels ist die Costa de la Luz.

Mit 367 Hotels ist Spanien wie im vergangenen Winter größte Winterurlaubsdestination von alltours.

Fuerteventura

Auf Fuerteventura sind 45 Hotels im alltours Winterprogramm an. Mit einem Bettenanteil von 65% bietet alltours auf Fuerteventura so viele Betten exklusiv auf dem deutschen Markt an, wie in keiner anderen Zielregion. Im Komfort- und Luxussegment sind drei Anlagen neu hinzugekommen. Das Best Age Fuerteventura by Cordial (4*) ist ein neues Hotel für Erwachsene in Costa Calma. Die Geranios Suites & Spa (4*) liegen in Caleta de Fuste in traumhafter Lage. Neu und exklusiv bei alltours buchbar ist das allvital Hotel Elba Sara (4*). In Corralejo bietet alltours zwei neue auf dem deutschen Markt beliebte und bekannte Hotels im mittleren Preissegment neu an: Die App.-Anlagen Brisamar (3*) und Playa Park (3*).

Das Jandia Princess Resort & Spa (4,5*) in Esquinzo wurde im vergangenen Winter umgebaut und modernisiert. Es ist jetzt in die beiden Bereiche „Jandia“ und „Jandia Platinum“ (für Erwachsene ab 18 Jahre) eingeteilt. Ein neuer Wellness Bereich, mehr Restaurants zur Auswahl und mehr Pools mit Chill-out-Zone wurden errichtet. Die Zimmer sind alle komplett renoviert und neue möbliert worden.

Gran Canaria

Das Hotel Sheraton Salobre Golf (5*) ist bei alltours ein Premium Deluxe Hotel. Es ist ebenso erstmals im Programm wie die App. Broncemar (3*) in Playa del Inglés. Exklusiv nur bei alltours buchbar ist im Winter das Gran Canaria Princess (4*). Die Zusammenarbeit mit der Princess-Hotelgruppe hat alltours nochmals intensiviert, denn wieder neu im Programm sind zudem nach Renovierung das Tabaiba Princess (4,5*), Mogan Princess (4,5*) und Taurito Princess (4,5*). Großen Wert legt alltours über alle Hotelkategorien auf eine günstige Lage. Aus diesem Grund wurden auch die App. Anlagen Veril Playa (3*) und Casablanca (3*) in der ersten und zweiten Strandreihe in Playa del Inglés ins Programm genommen.

Teneriffa

Neu im Winter ist bei alltours der Zielflughafen Teneriffa Nord in Kombination mit alle Hotels in Puerto de la Cruz. Dazu gehören neu auch das Premium Deluxe Hotel Sandos San Blas (5*), sowie die Hotels Luabay Florida Plaza (3*) in Puerto de la Cruz, Playa Olid (3*) in Costa Adeje, Hovima Altamira (3*) in Costa Adeje und die komplett renovierte Anlage Plataneras (3*) in Los Cristianos.

Exklusiv nur bei alltours buchbar auf dem deutschen Markt sind auf Teneriffa folgende Hotels: Bitacora (4,5*), Best Tenerife (4*) – beide in Playa de las Americas, Melia Jardines del Teide (4*) in Costa Adeje, Be Live Playa la Arena (4,5*) in Puerto Santiago und das Best Semiramis (4,5*) in Puerto de la Cruz.

Lanzarote

Auf Lanzarote ist alltours einer der größten deutschen Anbieter. In diesem Winter kommen fünf weitere Häuer neu hinzu. Dazu gehören das renovierte Oasis de Lanzarote (4,5*), das DeLuxe Hotel Sun Island (3,5*), das HL Rio Playa Blanca mit neuem Wasserpark, das Hipotels Natura Garden (3,5*) und das Caybeach Papagayo (4*) in Playa Blanca.

Mallorca

Mallorca entwickelt sich für immer mehr Deutsche auch zu einem Winterreiseziel, insbesondere in den Monaten November, Dezember sowie März, April. Die zahlreichen, wetterunabhängigen Freizeitangebote machen Mallorca so attraktiv auch für Langzeiturlauber. alltours betreibt über seine spanische Tochter alltours España inzwischen sieben eigene Hotels auf der Baleareninsel. Zu diesen allsun Hotels gehört in diesem Winter auch erstmals das frisch erworbene App.-Hotel Eden Playa (4,5*).

Neu im Programm sind weiter die Hotels Viva Palmanova (Palma Nova), Calma (Can Pastilla) und Hesperia Villamil (Paguera) sowie die renovierten Hotels Bahia del Sol und Club Simó. Ein umfangreiches Radsportangebot und erstmals auch zahlreiche Events (u. a. Kochkurse, Christmas Shopping Palma) sind weitere Angebote aus dem alltours Programm.

[contentblock id=26 img=html_left.png]Costa del Sol

Das Sol Aloha Puerto in Torremolinos ist ein komplett renoviertes Hotel in gewohnt guter Qualität der Sol Meliá-Kette. Es ist erstmals im Winter über alltours buchbar. Ebenfalls neu im Angebot auf dem spanischen Festland sind: RIU Costa Lago (bisher Luca Costa Lago), Benalmádena Palace sowie drei Landhaus-Hotels aus dem Romantica-Angebot.

Costa de la Luz

Nach einer Pause ist die Costa de la Luz jetzt auch wieder im Winter bei alltours vertreten. Und zwar mit sechs Hotels und vier Romantica-Häusern. Zu den neuen Hotels zählen das Elba Costa Ballena mit dem großem Spa-Bereich (dem einzigen an der Küste von Cadiz), das Puerto Sherry in Puerto de Santa María, das zu den „Hoteles Andaluces con encanto“ (HACE) gehört.

alltours hält die Preise im Winter 2012/13 stabil – außerdem: mehr Exklusivangebote

Der Reiseveranstalter alltours startet mit dem bisher größten Winterprogramm in die neue Saison. Sonnenhungrige Gäste können für ihren Winterbreak eines von 800 Hotels aus den alltours Katalogen wählen. In den nachfragestarken Reisezielen Kanaren, Türkei und für Fernziele ist alltours im kommenden Winter erneut einer der größten Anbieter von Flugreisen. Das alltours Winterprogramm 2012/2013 unterscheidet sich deutlich von den meisten Wettbewerbern, weil es auch in diesem Winter wieder mehr als 15.000 Hotelbetten enthält, die ausschließlich von alltours auf dem deutschen Markt angeboten werden. Im Segment der bezahlbaren Komfort- und Luxushotels bietet alltours inzwischen knapp 80% seines Programms an. Neu und erstmals bei alltours sind die Eventwochen. In vielen Hotels stehen alltours Gästen zahlreiche Gratisangebote für besondere Wellness-, Event- oder Ausflugsprogramme zur Verfügung. Die Preise für den Winterurlaub 2012/13 bleiben bei alltours im Durchschnitt stabil. Frühbucherrabatte gibt es wieder in fast allen Hotels, sie reichen im kommenden Winter bis zu 43%.

Hohe Rabatte für “Spanien”, “Fernweh” und “Sonnenträume”

Die Winterkataloge von alltours heißen “Spanien”, “Fernweh” und “Sonnenträume” und bieten auf mehr als 600 modern und kundenfreundlich gestalteten Seiten wie gewohnt sehr umfangreich Informationen rund um Hotels und Feriengebiete. Im Winter bietet alltours insgesamt 800 Hotels in 34 Zielgebieten an. Das ist das bisher größte alltours Winterprogramm. 78% der Hotelbetten entfallen dabei auf die Kategorie 4 Sterne oder höher. Die Kataloge sind ab sofort in rund 11.000 Reisebüros in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.

Die Preise bleiben in diesem Winter bei alltours im Durchschnitt stabil. Für Fernreiseziele liegen sie aufgrund des gestiegenen Dollarkurses leicht über Vorjahr. Auf den Kanaren bleiben die Preise auf Vorjahresniveau und Reisen in die Türkei werden etwas günstiger. “Die Preise bleiben insgesamt auf Vorjahresniveau. Große Ausreißer gibt es nicht”, sagte Dieter Zümpel, Geschäftsführer von alltours. Die Frühbucherrabatte gibt es in diesem Winter in mehr alltours Hotels als im Vorjahr und in vielen Fällen sind sie auch höher als im Vorjahr. 93% der Kataloghotels verfügen über einen Frühbucherrabatt. Bei alltours sind diese mit anderen Preisvorteilen kombinierbar. Beispielsweise für Best-Ager (+55), Langzeiturlauber, Singles mit Kind oder 14 Tage Urlaub zum Preis von 12 Tagen. Dadurch sind Ersparnisse von bis zu 43% möglich. Die Kinderfestpreise starten in Mallorca bei 143 Euro und in der Türkei bei 178 Euro. Sie liegen damit ebenfalls unter den Vorjahreseinstiegspreisen. Jugendermäßigungen gibt es ebenfalls in einer Reihe von Hotels. Jugendliche erhalten dabei Rabatte von bis zu 50% auf den Erwachsenen-Hotelpreis.

Für Kinder gibt es im club alltoura Aqua Vista in Ägypten viel zu erleben.

Zahl der exklusiv angebotenen Hotelbetten steigt

alltours gehört zu den Veranstaltern mit einer der größten Anzahl von exklusiv angebotenen Hotels. Exklusivangebote finden sich bei alltours in allen Produktgruppen, bei den Premium DeLuxe Hotels ebenso wie im Clubangebot, bei den allvital Hotels oder im Romantica-Programm. Einer von zahlreichen Partnern, mit denen alltours in der Exklusiv-Vermarktung kooperiert, ist zum Beispiel die Princess-Hotelkette.

Insgesamt hat alltours in seinem Winterprogramm mehr als 15.000 Hotelbetten exklusiv für den Deutschen Markt unter Vertrag. Das sind rund 10% mehr als im Vorjahreswinter. In einigen wichtigen Zielgebieten, wie zum Beispiel auf Fuerteventura, übernachten bereits rund 65% der alltours Gäste in einem exklusiv angebotenen Bett. Jährlich verbringen inzwischen mehr als 875.000 Gäste ihren Urlaub in einem exklusiv von alltours angebotenen Hotel. “Wir werden den Exklusivanteil in unseren Programmen weiter ausbauen. Kunden und Reisebüros fragen unser Programm nach, weil sie bei uns viele Qualitätshotels finden, die kein anderer Veranstalter anbieten kann”, sagte Zümpel.

allsun, die alltourseigene Hotelkette mit der besonderen Wohlfühlatmosphäre

Die alltourseigene Hotelkette allsun mit zwölf Hotels und mehr als 7.700 Betten ist inzwischen einer der großen Anbieter auf den Kanaren und Mallorca. In den vergangenen Monaten hat die alltours Tochter alltours España mit dem Eden Playa und dem Rosella zwei weitere allsun Hotelsa auf Mallorca übernommen.

alltours spricht mit diesen Ferienanlagen ein breites Publikum von jung bis alt an, das aktiven Erholungsurlaub bevorzugt. Alle Anlagen sind mit vier oder fünf Sternen bewertet. Sie sind qualitativ hochwertig ausgestattet und zeichnen sich durch eine besondere Atmosphäre aus. In allsun Hotels stehen Entspannung, aktive Erholung und Regeneration vom Alltagsstress im Vordergrund. Bewegungskurse und fachkundige Unterstützung durch Physiotherapeuten sind ebenso Bestandteile des Hotelangebots wie moderne Fitness-Center. Die Wellness-Bereiche in den allsun Hotels haben einen unverwechselbaren Charakter. In diesen Häusern organisiert alltours für seine Gäste spezielle Aktivitäten, wie zum Beispiel organisierte Radtouren oder geführte Trekkingausflüge.

“Unsere allsun Hotels werden von unseren Kunden sehr stark nachgefragt. Den Gästen gefällt dort vor allem der einzigartige Wohlfühlcharakter. Deshalb werden wir mittelfristig auch weitere Häuser erwerben und sie auf den Qualitätsstandard bringen, der die allsun Hotels auszeichnet”, betont alltours Chef Willi Verhuven. alltours grenzt sich mit den allsun Hotels deutlich vom Wettbewerb ab, denn alltours ist der einzige deutsche Veranstalter, der über eine eigene Hotelkette dieser Größe auf Mallorca und den Kanaren verfügt.

1 2 3 6