Lukullische Erlebnisse an Land – Princess Cruises bietet 30 kulinarische Landausflüge

München – In Kooperation mit dem amerikanischen Food & Lifestyle Magazin Bon Appétit bietet Princess Cruises künftig eine Reihe neuer Themenausflüge, bei denen es um regionale Spezialitäten der besuchten Destinationen geht.

Wiener Gastronomie – Tipps für jeden Apettit

Ein luxuriöses Grill-Restaurant, eine neue Weinbar und ein Genuss-Fiaker gehören zu den neuen kulinarischen Angeboten in Wien. Der deutsche Starkoch Juan Amador hat Mitte März 2017 in Wien sein zweites Restaurant eröffnet. Kitch Grill & Bar by Juan Amador im 1. Bezirk ist, wie der Name schon vermuten lässt, ein luxuriöses Grill-Restaurant mit Fokus auf hochwertigen Fleischgerichten. Vor einem Jahr hatte Amador

Grüne Soße Tag – Frankfurt isst Weltrekord

Frankfurt hat ein Herz für seine traditionelle Küche, ob herzhafte Frankfurter Würstchen, deftiger Handkäs, süßer Frankfurter Kranz oder frische Grüne Soße. Mit einem Tag zu eben jener Grünen Soße am 22. Juni 2017 versucht sich Frankfurt jetzt mit einem Weltrekord: im Grüne-Soße-Essen. Jeder Esser ist willkommen und jeder, ob Frankfurter, Pendler oder Besucher kann dabei sein.

Schokoladenfestival 2016 in Umbrien: #ConChi? – mit wem teilst DU Deine Schokolade?

Die „Eurochocolate“, das jährliche Schokoladenfestival in Perugia, ist das größte in ganz Europa. Jährlich strömt rund eine Million Besucher aus Europa, Asien und den USA in das grüne Herz Italiens. Allein 2015 konnten die Aussteller 145 Tonnen an Schokoladenprodukten verkaufen und die Auswahl ist riesig: Die Aussteller kommen aus 15 Ländern, 100 Unternehmen haben 6.000 unterschiedliche Produkte im Angebot. Neben normalen Riegeln und Tafeln gibt es zum Beispiel auch Schokoschnaps oder Schokodöner. Dieses Jahr findet das beliebte Schokoladenfest vom 14. bis 23. Oktober 2016 statt und steht ganz im Zeichen des Teilens.

Eurochocolate 2016: Hashtag für geteilte Schokoladenfreude

Nachdem letztes Jahr der „Schokobart“ das Symbol des Festivals war, ist es dieses Jahr das Hashtag #ConChi? – mit wem genießt DU Deine Schokolade? Es geht dieses Jahr ums Teilen, aber nicht nur von Süßigkeiten. Stichwort: „Sharing Community“. Das Festival entert mit viel „teilenswerten“ Events auch das Herz der Generation Social Media. So gibt es beispielsweise einen riesigen Selfiestick aus Schokolade: Zehn Meter lang, kreiert aus 6.000 Kilo Schokolade. Dieser kann tatsächlich von den Festivalbesuchern genutzt werden, um ein unvergessliches Schoko-Selfie zu knipsen. Außerdem bewirbt das Festival das umweltfreundliche Carsharing und Couchsurfing – Übernachten bei Fremden, die zu Freunden werden. Es geht auch um die Nachhaltigkeit: Ein eigener Bereich des Festivals dreht sich um die Herkunft des Kakao, Herkunftsländer und Organisationen wie „Fairtrade Italia“ stellen sich vor.

Eine umbrische Stadt ganz im Zeichen der Kakaospezialität

Lokales Highlight sind die „Baci“ (Küsse) von der berühmten Schokoladenmanufaktur in Perugia. Die Mitgründerin von „Perugina Chocolates“, Luisa Spagnoli, wollte zum Valentinstag 1922 etwas Besonderes für ihren Liebsten herstellen. Zunächst hießen die dabei entstandenen Küsse „Cazzotto“ (Faust) und wurden erst später umbenannt. Das Rezept ist Schokoladenliebe pur: außen dunkle Schokolade, innen eine Creme aus Schokolade und Haselnuss, dekoriert mit Haselnusssplittern und einer ganzen Haselnuss. Romantisches Extra ist die Verpackung eines jeden „Bacio“, die eine Nachricht rund um Liebe und Freundschaft enthält.

Selbst Hotels wie das Etruscan Chocohotel, Straßen und Plätze (z.B. der „Piazza del Bacio“ in der Nähe des Hauptbahnhofs) sind nach Schokolade benannt: Es ist das einzige Hotel der Welt, welches sich der süßen Köstlichkeit gewidmet hat. Liebhaber der Süßigkeit nächtigen zum Beispiel in der „Choco Sweet Suite“ im Chocohotel: In jedem Winkel der Suite finden sich die süßen Leckereien, die vor Ort verzerrt oder mitgenommen werden dürfen. Abgerundet wird der Aufenthalt mit einem Schokofrühstück.

Mehr Informationen zum Festival unter www.eurochocolate.com und www.umbriatourism.it/de

[contentblock id=65 img=html_left.png]