Weihnachtsurlaub

Tipps & Tricks für Weihnachtsshopping in New York

Mit dem Black Friday, der dieses Jahr auf den 29. November fällt und der „Shopper Week“ vom 29. November bis 15. Dezember 2013, beginnt in USA offiziell die Weihnachts-Shoppingsaison. Während dieser Zeit sind die Preise für Hotels an den Freitagen und Samstagen besonders hoch. Der internationale Reisegroßhändler Tourico Holidays hat einige Expertentipps zusammengestellt, die New York Besuchern helfen, das Meiste aus ihrem Weihnachtsgeld herauszuholen.

Zum Höhepunkt der „Shopper Week“ vom 3. bis 7. Dezember sind die Übernachtungspreise um 13% höher als im Vergleich zu den anderen Tagen in der Weihnachtszeit. Daher sollten clevere Geschenkejäger, die gerne übers Wochenende nach New York reisen möchten, lieber das Wochenende nach dem 29. November wählen und nicht die Tage rund um den 6. Dezember. Wer Weihnachtsflair im Big Apple zu günstigeren Preisen erleben möchte, plant seine Ankunft ab dem 15. Dezember. Bei einem Aufenthalt über Weihnachten sind Hotelübernachtungen sogar bis zu 70% günstiger als zu den durchschnittlichen Zimmerpreisen in der Hochzeit der „Shoppers Week“.

Bares Geld können die Besucher ebenfalls sparen, wenn sie Eintritte zu Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Museen im Voraus buchen, denn so sind Vergünstigungen bis zu 25% möglich. Bei Buchung von Paketangeboten kann sogar noch mehr gespart werden. Tourico Holidays und seine Partner haben diese großartige Aktion im Programm: bei Buchung von mehr als drei Übernachtungen in den Hotels Astor on the Park, Doubletree Metropolitan, Grand Hyatt, Affinia Manhattan oder Marriott East Side, schenkt der Reisegroßhändler seinen Kunden zwei Tickets für beliebte Aktivitäten. Bei drei Nächten sind das zwei Tickets für Madame Tussauds und bei vier Übernachtungen zwei Mal das Dave & Buster’s VIP Paket, das Spaß und gutes Essen in dem angesagten Lokal garantieren. Bei fünf Nächten erhalten die Gäste zwei Tickets für die Downtown Loop Bus Tour. Sie führt ins Greenwich Village, zum Times Square, Empire State Building und natürlich mitten ins Shopping Zentrum am Union Square sowie nach Soho, Chinatown und der World Trade Center Gedenkstätte. Urlauber sollten bei Buchung im Reisebüro unbedingt nach den kostenlosen Zusatzleistungen fragen, da diese Aktionen nicht direkt über die Webseiten der Hotels buchbar sind.

[contentblock id=74 img=html_left.png]Besucher, die schon vor dem 29. November in den Big Apple reisen, müssen auf gar keinen Fall auf Weihnachtsstimmung verzichten. Bereits am 21. November enthüllt das berühmte Kaufhaus Macy’s seine Weihnachtsdekoration in den Schaufenstern. Ein weiteres Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte, ist die Macy’s Thanksgiving Day Parade am 29. November.

bubm